Facebook KjG Mainz

Kinderfreizeit 2018


Die nächste Kinderfreizeit der KjG Ober-Erlenbach findet vom 24.06.2018 bis 04.07.2018 statt. Leider sind momentan alle Plätze vergeben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: kinderfreizeit@kjg-obererlenbach.de

Die Kinderfreizeit


Jedes Jahr in den ersten zehn Tagen der Sommerferien begeben sich 53 Kinder aus Ober-Erlenbach mit den Gruppenleitern der KjG Ober-Erlenbach und einem dreiköpfigen Küchenteam (Rita, Jürgen und Norbert) auf Kinderfreizeit.

Lager 2016

Ein typischer Kinderfreizeit-Morgen beginnt um 8:30 Uhr am Fahnenmast, wo wir unsere gelbe Fahne mit dem Seelenbohrer hissen. Im Anschluss wartet ein üppiges Frühstück mit Brötchen, Wurst & Käse, Marmelade & Nutella sowie Kakao & Tee. Darauf folgt das Vormittagsprogramm. Hier stehen Spiele wie Schatzsuche, WaWiPa (Wald-Wiesen-Pampa)-Game oder Geländespiel auf dem Programm.

Fahne

Mittags kocht uns das Küchenteam dann eine warme Mahlzeit (wie Lasagne, Nudeln mit verschiedenen Soßen, Schnitzel mit Pommes oder Leberkäse mit Spinat & Spiegelei). Dazu gibt es Salat und im Anschluss auch immer einen Nachtisch. Zwischen Mittagessen und dem nachmittäglichen Kuchen gibt es Zeit zum freien Spiel. Hier stehen viele Spiele wie Wikingerschach, Tischtennis oder Platte, Fußball zur Verfügung. Selbstverständlich können die Kinder auch einfach auf der Wiese liegen und neue Freundschaften knüpfen oder alte pflegen.

Platte 2014 Fußball 2014

Nach einer Stärkung mit Kuchen und Äpfelchen beginnt das Nachmittagsprogramm. Ob bei der Lagerolympiade oder beim Jahrmarkt, hier ist für jeden was dabei. Darauf folgt ein Abendessen, was meist aus Brot oder Brötchen mit Wurst & Käse, Rohkost und ab und an auch solchen Leckerbissen wie Pizzabrötchen besteht.

Abendessen 2014 Pizzabrötchen

Beim Abendprogramm können die Kinder dann einen Mord beim Krimi-Spiel lösen, sich die Füße bei der Disco wund tanzen, bei einer Quizshow und einer Nachtwanderung teilnehmen.

Lagerfeuer 2017

Dann endet der Tag so wie er angefangen hat. Kinder und Gruppenleiter treffen sich am Fahnenmast und hängen die gelbe Fahne wieder ab.

Mindestens zwei Tage der Kinderfreizeit verbringen wir jedoch nicht in unserem Lager, sondern machen Ausflüge. Dazu zählen auch ein Tag im Schwimmbad und einer im Freizeitpark der Umgebung.

Freizeitpark 2017 Freizeitpark 2014


Kurz:
• 4 Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen mit Nachtisch, Nachmittagskuchen und Abendessen)
• Getränke wie Apfelsaft, Wasser, Tee und Kakao
• Morgens, mittags und abends Programm mit einer freien Spielzeit am Nachmittag
• Ausflüge wie Freizeitpark und Schwimmbad
• Hin- und Rückfahrt im Reisebus
• Betreuung durch Gruppenleiter (größtenteils ausgebildet durch eine Gruppenleiter-Schulung)
• Und das alles ist in dem Teilnehmerbeitrag inklusive!