Facebook KjG Mainz

Autor

Mittwoch, 5. Juli 2017 um 22:46 | von: Lena | gepostet in: Kinderfreizeit


Tagebucheintrag, Tag 4: Heute mal in Reimen gesprochen!

Und ein neuer Tag im Lager geht schon wieder vorbei! Dieses Mal berichtet nicht einer der GLs über das Tagesgeschehen, sondern eines unserer Küchenmitglieder. Bekannt wie’n bunter Hund in Erlebach, gibt er dieses Mal, nicht wie sonst immer nur in der Bütt‘, seine Reime zum besten. Viel Spaß mit dem Tagebucheintrag von Tag 4!

Heute war der Diethard da, 

der Gottesdienst war wunderbar.

Es ging um Miteinander, Menschlichkeit 

und um halb 1, da war’s soweit:

es begann die Essenszeit!

Heute gab’s Spaghetti mit Hackfleisch- und mit Käsesoß‘,

da aßen selbst die „Klaane“ wie die „Groß'“.

Zum Nachtisch gab es Erdbeerquark,

der macht nicht nur die Mädels stark.

Jetzt wird der Tauschmarkt vorbereit‘,

und sowas kostet ‚n Haufe Zeit!

Kreativ sein und Ideen haben, 

das fordert unsre Mädels und die Knaben

Und als die Sonn‘ am dollste brennt,

kommt unsern Lagerleiter angerennt.

Schreit übern Zeltplatz wie verrückt:

„Wasserschlacht!“ und alle Kinder war’n entzückt.

Mit Gaddeschlauch und Wasserspritz‘,

geht man vor gegen die Hitz‘.

Am End‘ warn alle Kinder nass,

ihr liebe Leut, war das ‚n Spaß!

Nur bei zwei Buben nicht zu groß,

ging das ganz schön in die Hos‘.

Die Nas‘ geprellt, die Lipp‘ voll Blut,

doch ihr Leut, keine Sorge! Es ist alles wieder gut!

Um 6 da gab es Abendmahl,

streng nach dem Motto: wer die Wahl hat, hat die Qual:

Ob Salami, Gelbwurst oder Schinke‘,

willst du a Wasser oder a Teesche trinke,

ob Gouda, Schnittkäs, Camembert,

die Entscheidung fällt oft vielen schwer. 

Doch egal wie man sich entschieden hat, 

am End war’n alle Kinder satt.

Als es kurz nach 7 ist, 

startet unser buntes Quiz.

Mit Fragen, Spielen, Denkaufgaben 

bei denen die Kinder Freude haben.

Um halb 10, wer hätte das gedacht, 

heißt es, liebe Kinder, Gute Nacht!

Erst Zähne putzen, waschen gehen,

dann gemeinsam am Fahnenmast zum Beten stehen.

Jetzt flugs ins Bett und Gute Nacht,

der Tag hat wirklich Spaß gemacht!



← Zurück zum Blog