Facebook KjG Mainz

Der KjG Ober - Erlenbach Newsletter:

Immer auf dem laufenden bleiben was die KjG Ober - Erlenbach angeht? Einfach hier Email Adresse eintragen und Blogeinträge bequem in das elektronische Postfach geliefert bekommen!

Unser Newsletter informiert dich über aktuelle Themen aus unserem Vereinsleben und über die Kinderfreizeit. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, der statistischen Auswertung sowie deine Abbestellmöglichkeiten, erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.


Anstehende Termine:

Dianachmittag 2019


28. September, 15:00, Pfarrzentrum St. Martin


Dianachmittag der Kinderfreizeit 2019 im Pfarrzentrum. Für Kaffee & Kuchen ist gesorgt.



Autor

Donnerstag, 11. Juli 2019 um 15:26 | von: Tobi | gepostet in: Kinderfreizeit


Tagebucheintrag, Tag 11: Abschied

Das war die KFZ 2019! Inzwischen sind alle wieder wohlbehalten zu Hause angekommen (trotz verspäteter Abfahrt) und die Gruppenleiter der KjG Ober-Erlenbach sind erschöpft in ihre Betten gefallen. Wir hoffen alle Teilnehmer hatten genauso viel Spaß wie wir und können nun auf spannende und erlebnisreiche Tage zurück blicken.

Wichtig: Unser Nachtreffen findet dieses Jahr nicht diese Woche, sondern am Wochenende nach den Sommerferien, Samstag den 17.08.2019 von 16 bis 19 Uhr auf der Pfarrwiese statt.

 

Wir entschuldigen uns nochmals für die Unregelmäßigkeit dieser Einträge, leider war unser Lager in Fischbach so abgeschieden, dass dort in keinster Weise Handyempfang möglich war.

 

Die Lagerleitung bedankt sich bei den Kindern, Gruppenleitern und der Küche für eine super Freizeit und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Liebe Grüße

Isabelle & Tobi



Autor

Sonntag, 7. Juli 2019 um 14:44 | von: Jonas | gepostet in: Kinderfreizeit


Tag 8 – Faultag

Man glaubt es kaum: Die Blog-Pflege ist dieses Jahr die reinste Tortur: Isabelle und ich stehen gerade mitten auf einem Berg, 10 Kilometer vom Lager entfernt und versuchen verzweifelt mit E-Internet-Stärke, die Tagebucheinträge der letzten Tage hochzuladen. Wir hoffen, sie gehen erfolgreich durch. Allen geht es prächtig und wir geben alles für unsere Follower! Ein herzlicher Gruß geht raus an euch alle! ;-)

Und hier nochmal etwas zum heutigen Tagesgeschehen:

Nach turbulentem Silvesterfeuerwerk und aufregendendem, nächtlichen Blinkerspiel war sich das Lager einig: Es ist mal wieder eine fantastische Kinderfreizeit!
…was aber mit voranschreitender Zeit natürlich auch einhergeht, ist die Müdigkeit. Gestern Abend fielen so ziemlich alle – sowohl Kinder als auch Leiter – erschöpft ins Bett. Genau das richtige Setting für unseren Faultag also! Dieser fand heute statt: Zunächst einmal durften die Kinder bis 10.30 Uhr ausschlafen und hatten die Möglichkeit, sich den Vormittag über selbstständig zu beschäftigen. Nachmittags fand dann das alljährliche Faultagsprogramm statt: Von Batiken über Juggern bis hin zu Steckperlen und Sport war für jeden etwas dabei. Je nachdem, wie hoch der persönliche Bewegungsdrang und die künstlerischen Ambitionen waren.
Abschließend kam es dann mit dem bunten Abend der ältesten Mädchen zu einem ganz besonderen Highlight. Hier gab es zahlreiche kleine Herausforderungen und Aufgaben für Gruppenleiter und Kinder zu bewältigen und es wurde viel gelacht. Wir freuen uns schon alle auf den morgigen Tag!



Autor

Sonntag, 7. Juli 2019 um 14:33 | von: Isabelle | gepostet in: Kinderfreizeit


Tag 7 – Silvester

Heute starteten wir den Tag mit Wawipa (Waldwiesenpampa). Die Kinder wurden in Gruppen aufgeteilt und suchten Zettel mit Zungenbrechern und sehr langen merkwürdigen Wörtern, die sie sich merken mussten, um sie gegen eine Frage einzutauschen. Ein Wort war z.B. Dampfschifffahrtskapitänsmützenablage. Wurde die Frage richtig beantwortet ging es auf einem Spielplan weiter voran. Ziel war natürlich als erste Gruppe ins Ziel zu kommen.

Nachmittags ging es weiter mit dem Krimispiel, bei dem die Gruppenleiter in Rollen geschlüpft sind und die Kinder ein Verbrechen aufklären mussten. Diesmal spielte sich der Fall auf einer KjG-Skifreizeit ab und ein Küchenmitglied wurde entführt. Dieses musste durch polizeiliche Ermittlungsarbeit und einige schwierige Rätsel wieder gefunden werden, da sonst Gefahr besteht, dass es kein leckeres Essen mehr auf der Skifreizeit geben wird. Da waren natürlich alle Kinder voll dabei! Am Ende konnte das Küchenmitglied zum Glück befreit werden und es gab für alle ein leckeres Abendessen!

Danach wurde in den Haus-/Tischgruppen Schrottwichteln gespielt. Das war eine Gaudi! Die Kinder hatten sehr viel Spaß. Das ganze Lager war von lautem Lachen erfüllt. Der Kampf um die “guten” Geschenke war sehr hart ;) Ein Ohrringhalter lag hoch im Kurs, ebenso eine Modelleisenbahnschiene und das Highlight, ein Kniffelbecher.

Und welcher Feiertag gehört noch zum Winter?
Silvester natürlich! Das wurde heute auch mit einem Feuerwerk und Knallerbsen für alle Kinder gebührend gefeiert! Doch danach war der Tag noch nicht vorbei! Weiter ging es mit dem Blinkerspiel, bei dem sich einige GLs draußen auf dem Gelände versteckten und die Kinder sie an Hand von Blinkzeichen von Taschenlampen finden mussten. Danach vielen alle seeeehr müde ins Bett, auch die Gruppenleiter.



Autor

Donnerstag, 4. Juli 2019 um 17:14 | von: Marie | gepostet in: Kinderfreizeit


Tagebucheintrag, Tag 3: Freizeitpark

Heute ging es nach dem Frühstück in den Eifelpark. Dort erwarteten die Kinder Freizeitaktivitäten wie Wasserrutschen, Achterbahnen und vieles mehr. Mindestens zu dritt konnten die Kinder dann selbstständig losmaschieren und den Park erkunden. Um 12:30 Uhr gab es Mittagessen und um 15 Uhr Kuchen zur Stärkung. Ausgepowert machten sich alle um 16:30 Uhr auf den Heimweg ins Lager. Wir freuen uns auf einen schönen Abend und natürlich viele weitere spannende Tage!



Autor

Donnerstag, 4. Juli 2019 um 11:37 | von: Marie | gepostet in: Kinderfreizeit


Tagebucheintrag, Tag 3: Geländespiel


Heute war ein Morgen wie kein anderer. Der Nikolaus war nämlich da. Er schlich sich leise mit seinen helfenden Elfen in die Zimmer der Kinder und füllte alle Schuhe mit Erdnüssen.
Am nächsten Morgen fehlten 4 GLs, was gewöhnlich auf eine Wanderung hindeutet. Der erste Teil konnte leider nicht gewandert werden und so wurden stattdessen Kreisspiele gespielt und alte Clubtänze getanzt.
Mit Chili con Carne wurde sich zum Mittagessen gestärkt und der zweite Teil der Wanderung konnte beschritten werden. Nach einigen Bergen und 25 Fragen später kamen alle Kinder wieder heil im Lager an. Mit bereits auf der Wanderung gesammelten und anschließend im Lager geschnitzten Stöcken konnten die Kinder abends nun Stockbrot machen. Außerdem wurde noch „Quizzen, dass…“ von den Kindern vorbereitet, wobei sich Gruppe eine Wette ausdenken muss, die dann an einem anderen Abend ausgetragen werden.



Autor

Freitag, 28. Juni 2019 um 21:27 | von: Tobi | gepostet in: Kinderfreizeit


Tagebucheintrag, Tag -1: Packen

Morgen schon in aller Früh geht’s los für uns! Deswegen waren wir heute fleißig am räumen, tragen, und verstauen. Alles Material für die kommenden, sehnlich erwarteten Tage müssen irgendwo im Sprinter, Pfarrbus und Anhänger verstaut werden. Jedes Jahr wieder ein neues Rätsel, wie wir dies schaffen. Aber auch wie jedes Jahr ein Rätsel welches wir gelöst haben! Wir freuen uns schon wie verrückt auf die kommenden Tage mit euch!



Autor

Sonntag, 28. April 2019 um 22:33 | von: Johanna | gepostet in: Kinderfreizeit


Vorbereitungswochenende 2019

Endlich geht es wieder los!
Auch dieses Jahr ging es für uns Gruppenleiter in kreativer Mission auf das Vorbereitungswochende. Am Freitag machten wir uns voller Vorfreude und mit vielen neuen Ideen im Kopf auf den Weg nach Taunusstein, um dort Spiele vorzubereiten, Organisatorisches zu klären, Plakate zu malen und endlich wieder Kinderfreizeitluft zu schnuppern!

Die Vorbereitungen für den Sommer sind in vollem Gange, damit wir auch dieses Jahr wieder 10 unvergessliche Tage haben!

Wir freuen uns auf eine tolle Zeit in Fischbach!

Bis Bald,

Eure GL‘s



Autor

Donnerstag, 29. November 2018 um 17:00 | von: Tobi | gepostet in: Kinderfreizeit


Hurra! Es ist mal wieder soweit, Kinderfreizeit!

Die Anmeldung für unsere Kinderfreizeit im Jahr 2019 ist ab sofort online verfügbar und wir können es schon gar nicht mehr erwarten, euch im kommenden Sommer in Fischbach zu begrüßen. Hier könnt ihr darauf zugreifen oder einfach unten auf die Vorschau klicken.

Bitte denkt daran, dass spätestens innerhalb von 7 Tagen die erste Anzahlung geleistet werden muss, sonst verfällt der Anspruch auf den entsprechenden Platz. Außerdem ist dieses Jahr zu beachten, dass die Anmeldung bei Saskia Hinkel im Vogelsang 3 eingeworfen werden muss. Jedoch steht an dem Briefkasten nicht der Name Hinkel sondern Ohlenschläger! Einfach dort einwerfen und dann ist alles richtig gemacht.

Bis bald in Fischbach!



Autor

Freitag, 9. November 2018 um 13:03 | von: Lena | gepostet in: Kinderfreizeit


SAVE THE DATE – Anmeldung Kinderfreizeit

Hallo  zusammen!

Am 29.11.2018 um 17:00Uhr ist es soweit – wir laden die neue Anmeldung für die Kinderfreizeit 2019 hoch!

Ihr könnt euch die Anmeldung hier auf unserer Website ausdrucken und dann bei uns einwerfen. Wir freuen uns!



Autor

Samstag, 7. Juli 2018 um 12:01 | von: Sandra | gepostet in: Allgemeines, Kinderfreizeit


Eine Ära geht zu Ende

Puh – geschafft. 112kg Fleisch, 910 aufgeschnittene Brötchen, 4800 gespülte Teller und Tassen, 10 Tage Kinderfreizeit später. Die Freizeit steckt uns noch ganz schön in den Knochen. Der Käs’ ist gegessen – die Wurst auch. Und wir schauen zurück auf unsere erste Kinderfreizeit in neuer Rolle: vom Gruppenleiter zum Küchenteam! Vor allem aber wollen wir uns im Nachgang der Freizeit noch einmal bei unserem alten Küchenteam bedanken, die uns jahrelang auf höchstem Niveau bekocht und kulinarisch verwöhnt haben.

Danke Rita, Jürgen & Norbert! Ihr habt uns über Jahre hinweg immer mit Rat und Tat beiseite gestanden, ein offenes Ohr gehabt und uns nun große Fußstapfen hinterlassen, die es auszufüllen gilt. Der Herausforderung stellen wir uns gerne. Wir sind das neue Team in der Küche: Saskia, Sandra, Domi, Simon und Josch. Wir freuen uns auf viele weitere Schnitzel zum Panieren, Tomattenbuttern und darauf einen Klops nach dem anderen zu bringen.

 



Nächste Seite