Facebook KjG Mainz

Der KjG Ober - Erlenbach Newsletter:

Immer auf dem laufenden bleiben was die KjG Ober - Erlenbach angeht? Einfach hier Email Adresse eintragen und Blogeinträge bequem in das elektronische Postfach geliefert bekommen!

Unser Newsletter informiert dich über aktuelle Themen aus unserem Vereinsleben und über die Kinderfreizeit. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, der statistischen Auswertung sowie deine Abbestellmöglichkeiten, erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.


Anstehende Termine:

Ausflug in die Lochmühle


25. September, 9:30


Anmeldung jetzt unter aktionen@kjg-obererlenbach.de möglich.



Kinderfreizeit 2023


23. Juli, 2023 bis 2. August, 2023


Anmeldung ab Ende November.





Für die KjG Ober-Erlenbach spenden:

Unsere Kontodaten:
Kontoinhaber: Katholische Junge Gemeinde Ober-Erlenbach
IBAN: DE60 5125 0000 0026 4391 24
BIC: HELADEF1TSK


Autor

Dienstag, 13. September 2022 um 9:41 | von: Jan Tore | gepostet in: Aktionen


Ausflug in die Lochmühle

Kommt mit uns am 25. September mit in die Lochmühle. Wir freuen uns auf euch!



Autor

Freitag, 26. August 2022 um 13:19 | von: Jan Tore | gepostet in: Aktionen


Burgi meets OE

Herzliche Einladung! Wir radeln gemeinsam um 15 Uhr im Erb (Ahlweg 3) los und sind dann gegen 18:30 Uhr zurück. Bitte um kurze Anmeldung an aktionen@kjg-obererlenbach.de



Autor

Donnerstag, 4. August 2022 um 18:29 | von: Jonas | gepostet in: Kinderfreizeit


Letzter Tag: Aufräumen, Rückreise und Ankunft in Ober-Erlenbach

Am Mittwoch war es dann leider soweit: Der letzte Tag stand an. :-(
Nachdem Dienstagabend nochmal kräftig getanzt und gelacht wurde in der Disko, hieß es am Mittwoch: Kofferpacken, Zelte abbauen, Zimmer kehren und heimfahren. Das letzte Frühstück fand unter freiem Himmel statt, da am Vorabend bereits das Essenszelt abgebaut wurde. Dadurch verteilten sich immerhin die Wespen ein wenig besser und es wurde niemand mehr zum Abschied gestochen. Ein letztes Mal gemeinsamer Kreis am Fahnenmast (der ebenfalls nicht mehr stand) und dann hieß es leider Adieu sagen. Es war mal wieder ein ganz fantastisches Jahr, mit vielen tollen Momenten, zu denen sowohl die Kinder als auch die Gruppenleiter*innen kräftig beigetragen haben. Ein Blick in die Gesichter beim Gruppenfoto bestätigt uns auf jeden Fall darin. WIR SAGEN DANKESCHÖN! 40 JAHRE DIE FLIPPERS! – Entschuldigung – es kam im Eifer des Gefechts so über mich (kleiner KFZ-Insider – fragen Sie mal ihre Kinder). Wollte natürlich sagen WIR SAGEN DANKESCHÖN ALLEN, DIE DABEI WAREN und zum Gelingen beigetragen haben. Wir hoffen, euch hat es genauso viel Spaß gemacht und ihr seid im nächsten Jahr auch wieder dabei. Das Nachtreffen findet übrigens am Donnerstag, den 1.9.2022 auf der Pfarrwiese in der Kappesgasse statt. Wir hoffen, dass wir an dem Tag dann endlich wieder ein gemeinsames Lagerfeuer machen können. Der Dianachmittag ist am Sonntag, den 9.10.2022.



Autor

Montag, 1. August 2022 um 11:17 | von: Jonas | gepostet in: Allgemeines


Tag 8: Faultag, Nachtwanderung und Überfall

Von Freddy – der leider noch keinen Account hat für unsere Website

Sonntags ist auf KFZ klassischerweise Faultag. Dies bedeutete, dass Gruppenleiter und Kinder länger schlafen konnten, da es im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr Frühstück gab, anstatt um 08:30 Uhr. Der Vormittag stand ansonsten zur freien Verfügung für die Kinder. Manche legten sich wieder schlafen, andere spielten Fußball oder Platte. Nach dem leckeren Mittagessen begannen die GLs dann mit dem Faultagsprogramm. Hierbei konnten die Kinder zwischen Batiken, Gipsen, Perlenketten, Kartenspiele spielen, Fußball oder dem Erstellen der Lagerzeitung entscheiden. Auf Wunsch vieler Kinder und einiger GLs wurde um 18:00 Uhr das Fußballspiel der deutschen Frauennationalmannschaft gezeigt. Dazu zauberte die Küche das Abendessen in Form eines Buffets, welches man während des Spiels vor der Leinwand essen konnte. Das Abend/ Nacht- Programm war daraufhin das Nachtgeländespiel. Dabei mussten die Gruppen von Frage zu Frage laufen und diese beantworten, genau wie beim Geländespiel. Doch anders als beim Geländespiel war es hier nun Dunkel und man war sich ungewiss, ob und wo ein Gruppenleiter hinter einer Ecke, einem Baum oder einem Busch lauerte, um die Gruppe zu erschrecken. In der Nacht wurde es dann noch einmal richtig spannend für die beiden ältesten Gruppen, da dieses Jahr das Lager von Gruppenleitern aus Bad Vilbel überfallen wurde. Dabei versuchten die Überfäller im Zeitraum von 01:00 Uhr bis 04:00 Uhr ins Lager einzudringen und alles zu klauen, was sie in die Finger bekamen. Die in Schichten eingeteilten Gruppen sollten dies verhindern. Unsere Gruppenleiter waren lediglich zur Überwachung vom Einhalten der Regeln beider Seiten da. Die Motivation der Kinder war sehr hoch. Der Tag wurde genutzt, um Lagerpläne zu machen, Alarmanlagen mit Schnur und Dosen herzustellen, Barrikaden aus Tischen zu errichten und Fallen aufzuspannen. Doch trotz der guten Vorbereitung gelang es den Überfällern einiges aus unserem Lager zu klauen, bevor die Kinder, die in 3 Schichten mit je 7-8 Personen waren, alle sechs Bad Vilbeler fassten. Die geklauten Sachen bekamen wir selbstverständlich zurück und zusätzlich stellten die Bad Vilbeler eine kleine Strafe/ Aufgabe für die Kinder. Ausgepowert und Müde, aber trotzdem zufrieden gingen dann Gruppenleiter und Kinder ins Bett.



Autor

Sonntag, 31. Juli 2022 um 15:32 | von: Jonas | gepostet in: Kinderfreizeit


Tag 7: WaWiPa, Catch me if you can & Krimispiel

Heute morgen starteten wir schwungvoll in den Tag mit dem KjG-Klassiker “WaWiPa”. Hinter der zunächst dubios klingenden Abkürzung verbirgt sich das Folgende: Wald, Wiese, Pampa”. Bei dem Spiel sind überall im Lager (teilweise im/am Wald, auf der Wiese oder eben in der Pampa) zahlreiche bunte Zettel versteckt, auf denen lange zungenbrecherische Wörter aufgelistet sind, die die Kinder finden und sich merken müssen. Gelingt ihnen dies, so erhalten sie vom Leitungsteam eine Frage, die sie gemeinsam beantworten müssen. Sind sie damit erfolgreich, so dürfen sie mit einem Würfel würfeln und die entsprechende Augenzahl auf einem Spielfeld vorrücken. Welche Gruppe als erstes im Ziel ist, gewinnt das Spiel. Ein beispielhaftes Wort wäre: Zahnlückenversiegelungswerkzeugshalterungsschraube. Versuchen Sie mal, sich dies einzuprägen und einem Bekannten nach einer Minute Pause aus dem Kopf vorzusagen. Geschafft? Dann sollten Sie unbedingt mal mit in unser Zeltlager fahren!!!

Mittags war dann das neue Spiel “Catch me if you can” angesagt. Bei diesem ging es via Wanderung ab nach Bad Kissingen, wo sich in einem abgesteckten Feld innerhalb der Innenstadt zahlreiche verkleidete Gruppenleiter herumtrieben. Jene galt es zu “jagen” bzw. aufzuspüren und sich eine Unterschrift von diesen geben zu lassen, als Bestätigung für den erfolgreichen Fang. Während die Gruppenleiter bereits außergewöhnlich verkleidet waren, gab es noch weitere interessante Gestalten zu entdecken: In Bad Kissingen ist an diesem Wochenende Rakoczy-Fest und die Stadt ist prallgefüllt mit Fest- und Flanierbesuchern. Anlässlich des Festes gibt es auch einen feierlichen Ball und zahlreiche Verkaufs- und Verköstigungsstände. Zusätzlich dazu laufen in der Innenstadt Menschen in altertümlichen Gewändern herum – diese spürten mehrere Kinder ebenfalls auf und nutzten die Gelegenheit mehrere Gruppenfotos zu schießen.

Am Abend ging es dann in eine zweite Kostümierungsrunde: Das Krimispiel fand statt. Im Zuge dessen galt es für die Kinder einen Mordfall in unserem Dschungelcamp aufzuklären. Mit von der Partie waren unter anderem das Opfer Pamela Reif, erfolgreiche Influencerin und Fitnessikone, Balu der Bär, Angela Merkel, Thomas Gottschalk, Justin Bieber und Bibi aus Bibis Beauty Palace. Bei dieser höchst unterhaltsamen Kombination der Charaktere ging es zwar primär nach wie vor darum, den Mörder / die Mörderin zu finden, es ließ sich aber auch nicht verhindern, dass zahlreiche Gespräche zu Haarpflege- und Fitnessprodukten geführt wurden, Gummibärchen promotet und musikalische Schauauftritte abgehalten wurden. Am Ende kamen die Kinder jedoch der hinterlistigen und frustrierten Altkanzlerin auf die Spur und entlarvten diese als Schuldige.

Der Tag fand einen harmonischen Ausklang am Fahnenmast, an dem “Nehmt Abschied Brüder” gesungen wurde. Inzwischen sind 2/3 der Freizeit bereits vorbei – das ist schwer zu glauben! Am liebsten würden wir alle noch länger hier bleiben!



Autor

Samstag, 30. Juli 2022 um 10:35 | von: Jan Tore | gepostet in: Allgemeines


Tag 5 und 6: Gottesdienst und Freizeitpark

Am Donnerstagmorgen düste Pater George von Ober-Erlenbach aus zu uns ins Lager nach Bad Kissingen. Die Kinder bereiteten in verschiedenen Gruppen den Gottesdienst vor. So gab es z.B. ein Gebete-Team, ein Team für Lieder und eins, welches ein großes Kreuz gebaut hat. Vor dem Mittagessen feierten wir dann gemeinsam den Gottesdienst, welcher sich mit dem Thema Frieden beschäftigte. Pater George blieb zum Mittagessen und zauberte danach für uns in der Küche eine indische Spezialität. Nachmittags bereiteten wir den Tauschmarkt vor, welcher an einem der kommenden Abenden dann stattfinden wird. Auch das Abendprogramm durfte natürlich nicht fehlen. Jedes Jahr bereitet die älteste Gruppe immer einen bunten Abend vor, bei dem jedes Kind bei verschiedenen lustigen Spielen antritt.

Am Freitag trällerte das Lied “Guten Morgen Sonnenschein” schon früher als sonst durchs Lager, denn auf dem Programmplan stand der Freizeitpark. So fuhren wir alle gemeinsam mit einem großen Bus nach Geiselwind. Dort warteten verschiedene Achterbahnen mit Loopings und eine KjGute Zaubershow auf uns. Abends erreichte der Regen dann auch unser Lager und wir rückten zu einer Runde Karaoke in unserem Essenszelt zusammen.



Autor

Donnerstag, 28. Juli 2022 um 0:13 | von: Johanna | gepostet in: Kinderfreizeit


Tag 4: Geländespiel und Pimp my Teamer

Mit diesem Blogeintrag läuten wir schon die letzte Woche der Kinderfreizeit ein!

Nach einem leckeren und stärkenden Frühstück verkündete die Lagerleitung den Programmpunkt für den Morgen und den Mittag: Geländespiel! In sechs Gruppen zogen die Kinder und GL´´ s in den Wald los, um zuvor versteckte Briefe zu finden und die darin enthaltenen Fragen zu beantworten.

Den Abend verbrachten wir mit dem Spiel “Pimp my Teamer”, in dem wie der Name bereits vermuten lässt, die Gruppenleiter passend zu einem vorgegebenen Motto “menschlicher Dschungelbewohner” verkleidet werden. Zusätzlich denkt sich die Kindergruppe eine Choreografie aus und führt diese zusammen mit dem verkleideten GL in der Show vor dem Publikum auf. Heute wurden die Punkte von unseren Ehrengästen, dem Tiger und dem Bären aus dem Dschungel, verteilt und es gab tosenden Applaus für die abwechslungsreichen Showeinlagen.

Vor dem Fahnenmast spielten wir noch Kreisspiele und tanzten alte Clubtänze. Beschwingt begaben sich die Kinder zu Bette und sie sind schon ganz gespannt, was für ein Programm morgen für sie wartet. 

Eins soll schon mal gesagt sein: Wir erwarten hohen Besuch ;).

Geländespiel


Autor

Mittwoch, 27. Juli 2022 um 0:00 | von: Bernd | gepostet in: Allgemeines


Tag 3: Schwimmbad und Gls gegen Kinder

Wie immer sind wir heute mit einem guten Frühstück unserer Küche in den aufregenden Tag gestartet. Nach dem Frühstück hieß es für uns ,,ab ins Schwimmbad“. Nun fragt ihr euch bestimmt, wie wir dort hingekommen sind. Doch dabei ist die Antwort naheliegend: zu Fuß. Es ging durch den Bad Kissinger Kurpark. Im Schwimmbad angekommen, konnten es die Kinder kaum erwarten sich abzukühlen. Gegen 16 Uhr haben wir den idyllisch, aber zu gleich nicht zu unterschätzenden Rückweg angetreten. Das Abendprogramm war ,,GLs gegen Kinder“. In einem nervenzerreißenden, nahezu epischen Fight konnten sich die Kinder den Sieg sichern. Anschließend sind alle todmüde ins Bett gefallen. Bis morgen😊



Autor

Montag, 25. Juli 2022 um 23:56 | von: Tom | gepostet in: Allgemeines


Tag 2: Waldrallye und Quiz

In den zweiten Tag sind wir mit sonnigem Wetter und guter Laune gestartet, denn für uns hieß es ab in den Wald. Für uns stand heute die Waldrallye auf dem Programm. Sechs Gruppen haben sich auf den Weg gemacht, um passend zum Motto, die Tiefen des Dschungels unsicher zu machen und spannende Rätsel zu lösen. Natürlich gab es auch eine Stärkung, das allseits beliebte “Schniposa”. Da blieb kein Kindermagen leer. Nach einem kurzen Regenschauer sind wir mit dem Quiz in das Abendprogramm gestartet. Die Kinder haben sich in Gruppen den verschiedensten Kategorien als mächtig bewiesen. Nach diesem anstrengenden Tag sind alle Kinder müde ins Bett gefallen und freuen sich auf den morgigen Tag. Gute Nacht aus Bad Kissingen;)



Autor

Sonntag, 24. Juli 2022 um 23:09 | von: Valeska | gepostet in: Allgemeines


Tag 1: Sonntag – Ankunft

Die Reise in den Dschungel geht los! Passend zum diesjährigen Motto haben wir Gruppenleiter uns verkleidet und die Kinder im Lager empfangen. Zur Stärkung gab es nach Ankunft Kuchen und die Kinder hatten Zeit, sich in ihren Zimmern oder Zelten gemütlich einzurichten oder das Lager unsicher zu machen. Um 18:00 Uhr gab es auch schon Abendessen und im Anschluss fingen die Kennenlernspiele an, bei denen sich alle Gruppenleiter und Kinder kennenlernen konnten. Am Ende traf man sich noch vor dem Schlafengehen am Fahnenmast und beendete den Tag mit einem besinnlichen Gebet.



Nächste Seite