Facebook KjG Mainz

Der KjG Ober - Erlenbach Newsletter:

Immer auf dem laufenden bleiben was die KjG Ober - Erlenbach angeht? Einfach hier Email Adresse eintragen und Blogeinträge bequem in das elektronische Postfach geliefert bekommen!

Unser Newsletter informiert dich über aktuelle Themen aus unserem Vereinsleben und über die Kinderfreizeit. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, der statistischen Auswertung sowie deine Abbestellmöglichkeiten, erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.


Anstehende Termine:

Kinderfreizeit 2023


23. Juli, 2023 bis 2. August, 2023


Hier klicken zum Anmelden



Kinderfreizeit 2024


11. August, 2024 bis 21. August, 2024


Achtung: neuer Zeitraum (Ferienwoche 5+6)





Für die KjG Ober-Erlenbach spenden:

Unsere Kontodaten:
Kontoinhaber: Katholische Junge Gemeinde Ober-Erlenbach
IBAN: DE60 5125 0000 0026 4391 24
BIC: HELADEF1TSK


Autor

Montag, 1. August 2022 um 11:17 | von: Jonas | gepostet in: Allgemeines


Tag 8: Faultag, Nachtwanderung und Überfall

Von Freddy – der leider noch keinen Account hat für unsere Website

Sonntags ist auf KFZ klassischerweise Faultag. Dies bedeutete, dass Gruppenleiter und Kinder länger schlafen konnten, da es im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr Frühstück gab, anstatt um 08:30 Uhr. Der Vormittag stand ansonsten zur freien Verfügung für die Kinder. Manche legten sich wieder schlafen, andere spielten Fußball oder Platte. Nach dem leckeren Mittagessen begannen die GLs dann mit dem Faultagsprogramm. Hierbei konnten die Kinder zwischen Batiken, Gipsen, Perlenketten, Kartenspiele spielen, Fußball oder dem Erstellen der Lagerzeitung entscheiden. Auf Wunsch vieler Kinder und einiger GLs wurde um 18:00 Uhr das Fußballspiel der deutschen Frauennationalmannschaft gezeigt. Dazu zauberte die Küche das Abendessen in Form eines Buffets, welches man während des Spiels vor der Leinwand essen konnte. Das Abend/ Nacht- Programm war daraufhin das Nachtgeländespiel. Dabei mussten die Gruppen von Frage zu Frage laufen und diese beantworten, genau wie beim Geländespiel. Doch anders als beim Geländespiel war es hier nun Dunkel und man war sich ungewiss, ob und wo ein Gruppenleiter hinter einer Ecke, einem Baum oder einem Busch lauerte, um die Gruppe zu erschrecken. In der Nacht wurde es dann noch einmal richtig spannend für die beiden ältesten Gruppen, da dieses Jahr das Lager von Gruppenleitern aus Bad Vilbel überfallen wurde. Dabei versuchten die Überfäller im Zeitraum von 01:00 Uhr bis 04:00 Uhr ins Lager einzudringen und alles zu klauen, was sie in die Finger bekamen. Die in Schichten eingeteilten Gruppen sollten dies verhindern. Unsere Gruppenleiter waren lediglich zur Überwachung vom Einhalten der Regeln beider Seiten da. Die Motivation der Kinder war sehr hoch. Der Tag wurde genutzt, um Lagerpläne zu machen, Alarmanlagen mit Schnur und Dosen herzustellen, Barrikaden aus Tischen zu errichten und Fallen aufzuspannen. Doch trotz der guten Vorbereitung gelang es den Überfällern einiges aus unserem Lager zu klauen, bevor die Kinder, die in 3 Schichten mit je 7-8 Personen waren, alle sechs Bad Vilbeler fassten. Die geklauten Sachen bekamen wir selbstverständlich zurück und zusätzlich stellten die Bad Vilbeler eine kleine Strafe/ Aufgabe für die Kinder. Ausgepowert und Müde, aber trotzdem zufrieden gingen dann Gruppenleiter und Kinder ins Bett.



Autor

Samstag, 30. Juli 2022 um 10:35 | von: Jan Tore | gepostet in: Allgemeines


Tag 5 und 6: Gottesdienst und Freizeitpark

Am Donnerstagmorgen düste Pater George von Ober-Erlenbach aus zu uns ins Lager nach Bad Kissingen. Die Kinder bereiteten in verschiedenen Gruppen den Gottesdienst vor. So gab es z.B. ein Gebete-Team, ein Team für Lieder und eins, welches ein großes Kreuz gebaut hat. Vor dem Mittagessen feierten wir dann gemeinsam den Gottesdienst, welcher sich mit dem Thema Frieden beschäftigte. Pater George blieb zum Mittagessen und zauberte danach für uns in der Küche eine indische Spezialität. Nachmittags bereiteten wir den Tauschmarkt vor, welcher an einem der kommenden Abenden dann stattfinden wird. Auch das Abendprogramm durfte natürlich nicht fehlen. Jedes Jahr bereitet die älteste Gruppe immer einen bunten Abend vor, bei dem jedes Kind bei verschiedenen lustigen Spielen antritt.

Am Freitag trällerte das Lied “Guten Morgen Sonnenschein” schon früher als sonst durchs Lager, denn auf dem Programmplan stand der Freizeitpark. So fuhren wir alle gemeinsam mit einem großen Bus nach Geiselwind. Dort warteten verschiedene Achterbahnen mit Loopings und eine KjGute Zaubershow auf uns. Abends erreichte der Regen dann auch unser Lager und wir rückten zu einer Runde Karaoke in unserem Essenszelt zusammen.



Autor

Mittwoch, 27. Juli 2022 um 0:00 | von: Bernd | gepostet in: Allgemeines


Tag 3: Schwimmbad und Gls gegen Kinder

Wie immer sind wir heute mit einem guten Frühstück unserer Küche in den aufregenden Tag gestartet. Nach dem Frühstück hieß es für uns ,,ab ins Schwimmbad“. Nun fragt ihr euch bestimmt, wie wir dort hingekommen sind. Doch dabei ist die Antwort naheliegend: zu Fuß. Es ging durch den Bad Kissinger Kurpark. Im Schwimmbad angekommen, konnten es die Kinder kaum erwarten sich abzukühlen. Gegen 16 Uhr haben wir den idyllisch, aber zu gleich nicht zu unterschätzenden Rückweg angetreten. Das Abendprogramm war ,,GLs gegen Kinder“. In einem nervenzerreißenden, nahezu epischen Fight konnten sich die Kinder den Sieg sichern. Anschließend sind alle todmüde ins Bett gefallen. Bis morgen😊



Autor

Montag, 25. Juli 2022 um 23:56 | von: Tom | gepostet in: Allgemeines


Tag 2: Waldrallye und Quiz

In den zweiten Tag sind wir mit sonnigem Wetter und guter Laune gestartet, denn für uns hieß es ab in den Wald. Für uns stand heute die Waldrallye auf dem Programm. Sechs Gruppen haben sich auf den Weg gemacht, um passend zum Motto, die Tiefen des Dschungels unsicher zu machen und spannende Rätsel zu lösen. Natürlich gab es auch eine Stärkung, das allseits beliebte “Schniposa”. Da blieb kein Kindermagen leer. Nach einem kurzen Regenschauer sind wir mit dem Quiz in das Abendprogramm gestartet. Die Kinder haben sich in Gruppen den verschiedensten Kategorien als mächtig bewiesen. Nach diesem anstrengenden Tag sind alle Kinder müde ins Bett gefallen und freuen sich auf den morgigen Tag. Gute Nacht aus Bad Kissingen;)



Autor

Sonntag, 24. Juli 2022 um 23:09 | von: Valeska | gepostet in: Allgemeines


Tag 1: Sonntag – Ankunft

Die Reise in den Dschungel geht los! Passend zum diesjährigen Motto haben wir Gruppenleiter uns verkleidet und die Kinder im Lager empfangen. Zur Stärkung gab es nach Ankunft Kuchen und die Kinder hatten Zeit, sich in ihren Zimmern oder Zelten gemütlich einzurichten oder das Lager unsicher zu machen. Um 18:00 Uhr gab es auch schon Abendessen und im Anschluss fingen die Kennenlernspiele an, bei denen sich alle Gruppenleiter und Kinder kennenlernen konnten. Am Ende traf man sich noch vor dem Schlafengehen am Fahnenmast und beendete den Tag mit einem besinnlichen Gebet.



Autor

Donnerstag, 29. Juli 2021 um 21:29 | von: Valeska | gepostet in: Allgemeines


Tag 11: Heimreise & Einladung zum Nachtreffen


Und da waren sie auch schon wieder vorbei…. 10 ereignisreiche, spannende und lustige Tage Kinderfreizeit nahmen heute ihr Ende. Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück mit den Gruppenleitern und einem abschließenden Corona-Test wurden die Koffer gepackt, Hütten gefegt und das Lager aufgeräumt, denn die letzte Etappe der Insel-Hopping-Tour sollte uns heute nach Ober Erlenbach führen. So wurden die Schlafsäcke zusammengerollt, der LKW beladen und ein paar letzte Momente gemeinsam genossen, bis der Bus bereit stand, der die Kinder zurück in die Heimat bringen sollte. 

Wir bedanken uns recht herzlich für die schöne Zeit, den ganzen Spaß und die tollen Momente. 

Vielen Dank vor allem auch an die Küche, die uns 10 Tage exquisit verköstigt hat, die Lagerleitung, die Gruppenleiter und alle die dazu beigetragen haben, dass trotz der momentanen Lage eine so schöne Kinderfreizeit auf die Beine gestellt werden konnte!❤️ 

Wer jetzt schon der Zeit in Schneppenbach hinterher trauert, den können wir beruhigen, denn so ganz ist die gemeinsame Zeit noch gar nicht vorbei: 

Denn wir laden euch morgen (Freitag) zu einem Nachtreffen ein

Wann? Freitag, 30.07.2021, 16:30-19 Uhr

Wo? Auf der Pfarrwiese in Ober-Erlenbach (in der Kappesgasse)

Was? Es gibt Lagerfeuer und Stockbrot

Wenn ihr früher nach Hause gehen möchtet, ist das natürlich kein Problem. Bitte beachtet aber, dass die KjG Ober-Erlenbach dann keine Haftung übernimmt.

Wir freuen uns auf euch und wünschen euch tolle und erholsame Ferien! Bleibt #KjGesund und bis zum nächsten Jahr! 



Autor

Donnerstag, 29. Juli 2021 um 0:45 | von: Jonas | gepostet in: Allgemeines


Tag 10: Mittwoch

Heute startete der Tag, wie mittlerweile bereits gewohnt, am Fahnenmast mit einem Gutenmorgengebet, um den letzten Tag auf Kinderfreizeit einzuleiten. Nach einem reichlichen Frühstück startete das Vormittagsprogramm mit der Lagerolympiade, bei der die Kinder in Gruppen kleine Aufgaben lösen mussten. Auch wenn das Wetter umschlug und aus Sonnenschein Regen wurde, konnte dies unseren letzten Tag nicht trüben.
Schon zum Mittagessen hatten sich die Wolken wieder verzogen und Sonnenschein hüllte das Lager wieder ein. Beste Voraussetzungen für ein Völkerballturnier, bei dem sich die Kinder nochmal ordentlich austoben konnten. Im Wettbewerb traten sie gegeneinander an, bis es schließlich einen Sieger gab.
Als krönenden Abschluss eines wieder einmal wunderschönen KFZ-Tages, brachten sich die Kinder und Gruppenleiter bei einer witzigen Abschlussshow ein, welche schließlich in einer Disco endete. 



Autor

Mittwoch, 28. Juli 2021 um 2:39 | von: Valeska | gepostet in: Allgemeines


Tag 9: Dienstag

Heute kam Pater George zu uns ins Lager, um mit uns einen Gottesdienst zu feiern. Wir begannen also nach dem Frühstück mit der Gottesdienstvorbereitung. Das Thema war „Ihr seid das Licht der Welt“. Die Kinder beschäftigten sich mit dem Thema, wie man für andere ein Licht sein kann. Danach gab es Gyros zu Mittag, was bei allen sehr gut ankam. Gestärkt und mit neuer Energie, wurde danach Gruppenleiter gegen Kinder gespielt, welches die Gruppenleiter knapp gewannen. Das Abendprogramm war passend zum schlechten Wetter ein Freiluftkino. Die Kinder entscheiden sich sehr einstimmig für den Film „Kindsköpfe“ und auch die Gruppenleiter schauten den Film gespannt mit ein paar Snacks. Danach ging es zum Fahnenmast und dann ab ins Bett.

Die Kinder werden voraussichtlich am Donnerstag um 12:45 in Ober Erlenbach im Erb ankommen.



Autor

Dienstag, 27. Juli 2021 um 1:18 | von: Jan Tore | gepostet in: Allgemeines


Tag 8 Montag

Heute reisten wir auf unserer Inseltour nach Island und die Kinder wurden passend zum Thema mit einem stürmischen Wikingergesang geweckt. Nach dem Frühstück begannen wir den Tag mit einem Orientierungslauf. Dabei wurden die Kinder in Gruppen aufgeteilt und mit jeweils einem Gruppenleiter in der Nähe des Lagers ausgesetzt. Das Ziel des Spiels war es, dass die Kinder nur mithilfe einer Karte den Weg zurück zum Lager finden konnten. Nachdem es alle Gruppen unversehrt zurück ins Lager geschafft haben, gab es Mittagessen. Am Nachmittag wurde dann Capture the Flag gespielt. Dabei muss ein Team die Flagge des gegnerischen Teams erobern mit der Besonderheit, dass jedes Kind eine Wasserpistole hat, um sich und seine Fahne zu verteidigen. Richtung Ende artete das Spiel in einer riesigen Wasserschlacht aus, bei der jeder seinen Spaß hatte. Am Abend wurde dann Tauschmarkt gespielt, bei dem jede Gruppe einen eigenen Jahrmarktstand aufbaute und diesen über den ganzen Abend selbstständig führte. Es gab Essens- und Getränkestände, einen Wahrsagestand, einen Massagesalon und vieles mehr. Der Tag endete jedoch nicht mit dem Tauschmarkt, denn es wurde noch das Blinkerspiel gespielt. Dabei müssen die Kinder in völliger Dunkelheit nach Gruppenleitern suchen, die sich im Lager versteckt haben. Danach ging jedoch ein langer und aufregender Tag zu Ende und die Kinder fielen müde ins Bett.



Autor

Sonntag, 25. Juli 2021 um 16:46 | von: Jonas | gepostet in: Allgemeines


Tag 5 – Freitag: Schwimmbad

Heute wurde es feuchtfröhlich: Wir starteten früh morgens um 9.30 Uhr und fuhren ins Naturfreibad in Simmern. Dort blieben wir dann bis 16.30 Uhr und verbrachten die Zeit mit Baden, Volleyball- und Plattespielen, Eisessen und gemütlichem Liegen in der Sonne. Das Motto des heutigen Tages war die Insel Mallorca, weswegen sich alle Gruppenleiter fleißig in Schale geworfen hatten: Vom Bierkönig-T-Shirt über Deutschlandhüte und -trikots bis hin zum typisch-klischeehaften Deutschen mit Anglerhut, Socken und Sandalen war alles vertreten. Selbstverständlich trugen wir diese Kostüme auch im Schwimmbad. Nach einem entspannten Badetag dort, ließen wir den Besuch mit einer lautstarken Duschparty mit Mallorca-Ballermann-Hits ausklingen. Da war Stimmung im Schwimmbad. Abends stand dann noch das Krimispiel auf dem Programm. Bei diesem kam es mottogetreu zu einem Mordfall am Strand von Palma, den es durch die Kinder aufzuklären galt. Dies gelang den meisten der ermittelnden Gruppen auch. Am Ende des Tages wurde dann nochmal unser Clubtanz getanzt und dann ging es ab ins Bett.



Nächste Seite