Facebook KjG Mainz

Der KjG Ober - Erlenbach Newsletter:

Immer auf dem laufenden bleiben was die KjG Ober - Erlenbach angeht? Einfach hier Email Adresse eintragen und Blogeinträge bequem in das elektronische Postfach geliefert bekommen!

Unser Newsletter informiert dich über aktuelle Themen aus unserem Vereinsleben und über die Kinderfreizeit. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, der statistischen Auswertung sowie deine Abbestellmöglichkeiten, erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.


Anstehende Termine:

Kinderfreizeit 2022


24. Juli, 2022 bis 3. August, 2022


Anmeldung ab Ende November möglich.





Für die KjG Ober-Erlenbach spenden:

Unsere Kontodaten:
Kontoinhaber: Katholische Junge Gemeinde Ober-Erlenbach
IBAN: DE60 5125 0000 0026 4391 24
BIC: HELADEF1TSK


Autor

Mittwoch, 21. Juli 2021 um 0:33 | von: Marie | gepostet in: Allgemeines


Kinderfreizeit 2021 – Tag 2

Heute haben die Kinder das Gelände rund um unserem Lagerplatz in Schneppenbach beim Geländespiel erkundet. In Kleingruppen wurde von Station zu Station gewandert, währenddessen wurden Fragen und Rätsel in der Gruppe gelöst. 

Als Belohnung nach der ersten Etappe servierte die Küche fein auf mit SchniPoSa (Schnitzel, Pommes, Salat) und Erbeerquark zum Nachtisch. 

Nach einer kurzen Mittagspause ging es auf die zweite Etappe des Spieles. Abgerundet wurde der Abend gemütlich am Lagerfeuer mit Stockbrot und Snacks.



Autor

Dienstag, 20. Juli 2021 um 0:38 | von: Sophie | gepostet in: Allgemeines


Kinderfreizeit 2021 – Tag 1

Die letzten Vorbereitungen für die Kinderfreizeit 2021 standen an, bevor die Kinder im Lager eintrafen. Parallel sammelten sich die Eltern mit ihren Kindern im Erb, sowie einige KjGler, die sie empfingen. Nachdem alle getestet wurden, gab es noch einen kleinen Snack für zwischendurch und die Reise ins Zeltlager konnte losgehen. Das diesjährige Motto ist “Inselhopping”, bei denen wir jeden Tag auf eine neue Insel reisen und uns als Gruppenleiter passend dazu verkleiden. Nachdem die Kinder gut im Lager ankamen, wurden sie auch schon von der Lagerleitung und den Gruppenleitern im Hawaii Kostüm mit Cocktails (natürlich alkoholfrei) empfangen und ihren Hütten zugewiesen. Zur Stärkung gab es noch Kuchen und die Kinder hatten noch etwas Zeit sich ihre Hütten gemütlich einzurichten oder das Lager unsicher zu machen. Um 18:30 Uhr gab es auch schon Abendessen und im Anschluss fing die Welcome-Show an, wo sich Gruppenleiter mit ihren Gruppen vorstellen und sich einen gemeinsamen Ruf überlegen. Danach ging es in die Kennlernspiele über, wo sich die Kinder als auch Gruppenleiter noch besser kennenlernen konnten. Am Ende traf man sich noch vor dem Schlafengehen am Fahnenmast und beendete den Tag mit einem besinnlichen Gebet.  



Autor

Sonntag, 18. Juli 2021 um 21:28 | von: Jonas | gepostet in: Kinderfreizeit


Kinderfreizeit 2021: Tage -2 bis 0

Die Tagesangaben mögen seltsam anmuten – doch es stimmt. In diesem Jahr sind wir nicht einen Tag, sondern sogar DREI Tage vor den Kindern auf Kinderfreizeit gefahren. Der Grund? Mehr Vorbereitungsaufwand in Bezug auf coronabedingte Sicherheitsmaßnahmen und leider der Entfall unseres 50-jährigen Jubiläumswochenendes (was wir von 2020 auf 2021 verschoben hatten und dann leider doch nicht durchführen konnten).
Was ging so die letzten drei Tage?
Freitagmittag trafen sich die Gruppenleiter der KjG OE am Kindergarten Sankt Martin, um dort den Pfarrbus und den LKW mit Spielsachen, Materialien, Essen, Küchenutensilien und dergleichen mehr zu beladen. Um 16.30 Uhr startete unsere erste Delegation bestehend aus 6 Gruppenleitern und Gruppenleiterinnen und fuhr noch ein letztes Mal zu Aldi, um noch weitere, bereits bestellte Lebensmittel fürs Lager abzuholen. Danach ging es dann in knapp zwei Stunden über die Autobahn und zahlreiche Landstraßen bis in den Hunsrück, ins schöne Schneppenbach. Hier war dann den ganzen Abend ausladen für unsere tapferen Sechs angesagt. Um viertel nach Zehn traf dann endlich das sehnlich erwartete Abendessen ein und man ließ den Abend in lockerer Spielerunde ausklingen. Samstagmorgen kam dann glücklicherweise Verstärkung durch das Küchenteam und noch weitere vier Gruppenleiter. Den Tag über wurde erneut fleißig gearbeitet, um das Lager möglichst schön herzurichten. Unter anderem wurden der Fahnenmast zusammengebaut, das Mottoplakat fertig gemalt und die Hütten bezogen. Außerdem mussten verschiedene Wanderteams die Gegend erkunden für anstehende Spiele. Abends wurde dann noch gegrillt und ab gings ins Bett. Der heutige Sonntag war für uns dann ein wenig entspannter: Noch offene Vorbereitungen wurden erledigt und schließlich war es so weit: Gegen Nachmittag stand soweit wie alles und wir konnten nochmal die Sonne genießen. Ein kleines Fußbad im Planschbecken und schließlich ein gemütliches Beisammensitzen auf unseren Picknickdecken. Morgen gilt es dann in freudiger Erwartung den Bus mit den Kindern aus Ober-Erlenbach zu erwarten und sich mottomäßig in Schale zu werfen. Was das Motto wohl in diesem Jahr ist…?
Das verraten wir heute natürlich noch nicht! ;-)
Nur so viel vielleicht schon: Es wird bunt, es wird abwechslungsreich und wir werden sehr viel Spaß haben.



Autor

Freitag, 9. April 2021 um 12:52 | von: Jan Tore | gepostet in: Aktionen, Ober-Erlenbach


Ober-Erlenbach Rallye in den Osterferien

Auf die Plätze, fertig, los! Damit euch über die Osterferien nicht die Decke auf den Kopf fällt, haben wir eine kleine Aktion für euch vorbereitet: Eine Rallye durch Ober-Erlenbach. Wir haben für euch 12 Stationen im Ort verteilt, an denen verschiedene Fragen und Aktionen auf euch warten. Los geht es am Pfarrzentrum in der Martinskirchstraße. Dort findet ihr die Erklärung und die erste Station. Die Rallye ist jederzeit begehbar und dauert ca. 90 Minuten.
P.S.: Es gibt auch etwas zu gewinnen!



Autor

Donnerstag, 26. November 2020 um 18:00 | von: Jan Tore | gepostet in: Kinderfreizeit


Anmeldung Kinderfreizeit 2021

Die Anmeldung für unsere Kinderfreizeit im Jahr 2021 ist ab sofort online verfügbar und wir können es schon gar nicht mehr erwarten, euch im kommenden Sommer in Schneppenbach zu begrüßen. Hier könnt ihr darauf zugreifen.

Bitte denkt daran, dass spätestens innerhalb von 7 Tagen die erste Anzahlung geleistet werden muss, sonst verfällt der Anspruch auf den entsprechenden Platz.

Da noch nicht absehbar ist, ob die Kinderfreizeit unter Corona-Regeln, und wenn ja welchen, stattfinden wird, haben wir uns Gedanken zu verschiedenen Optionen gemacht und sind auf alles vorbereitet. Wir starten daher optimistisch mit der weiteren Planung und gehen davon aus, dass wir im Juli wegfahren werden.
Solltet ihr Bedenken oder Fragen haben, dann meldet euch doch gerne unter kinderfreizeit@kjg-obererlenbach.de mit Angabe einer Telefonnummer und dann können wir gerne noch mehr dazu erzählen, wie wir uns die Freizeit unter besonderen Umständen vorstellen.



Autor

Donnerstag, 16. Juli 2020 um 11:28 | von: Johanna | gepostet in: Allgemeines


Fotochallenge und Lagerfeuerabend, Tag 11

Am gestrigen Tag leuteten wir den elften und bereits letzten Tag der Heimfreizeit 2020 ein. Wie jeden Tag bekamen die Kinder um 10 Uhr den Tagesprogrammpunkt mitgeteilt und dieser hieß: Fotochallenge und Lagerfeuerabend!
In dem angehängten PDF Dokument fanden die Kinder dreiundzwanzig Aufgaben, die es zu erfüllen gab.
Dazu zählte, ein Foto vor einem Blauen Haus, vor einem Zuckerrübenfeld, vor der Kirche, vor einem Haus eines GL’s, mit Tieren auf einer Weide, in einem Kinderfreizeit-Outfit und auf dem sie ein Kunststück vorführten zu machen.

Später wurden dann die Sieger der Heimfreizeit gekürt. Als Preis bekamen die fünf Besten eine KjG Trinkflasche. Alle anderen Teilnehmer gingen natürlich nicht leer aus sondern bekamen coole #KjGefühl-Arrmbänder!
Außerdem verteilen wir die gebatikten Textilien und tanzten im großen Kreis miteinander. Später ging dann der wer-macht-das-beste-Stockbrot-Wettbewerb los und zum Abschluss der elf spaßigen Tage voll mit lustigen Aufgaben und gemeinsamen Aktionen tanzten wir noch einmal #KjGemeinsam unseren diesjährigen Clubtanz der jetzt bei fast allen perfekt sitzt, auch wenn wir am Anfang alle ein bisschen bedenken hatten, denn es war bisher der anspruchsvollste Tanz mit den meisten zu erlernenden Schritten. Aber wie sagt man so schön? Übung macht den Meister!
Wir Gruppenleiter verabschiedeten uns von Euch mit dem KjG-Klassiker “Nehmt Abschied Brüder”, den wir sonst immer vor dem Schlafen gehen mit Euch singen.
Wir freuen uns sehr über die positive Rückmeldung und wir hoffen, dass ihr nächstes Jahr wieder mit dabei seid,wenn wir die zehn Tage wieder unter gewohnten Umständen miteinander verbringen.
Schöne Ferien euch allen!

Eure KjG Ober-Erlenbach



Autor

Dienstag, 14. Juli 2020 um 22:52 | von: Marie | gepostet in: Allgemeines


Heimfreizeit Tag 10

Auch diese Freizeit neigt sich langsam dem Ende zu. Die heutige Aufgabe war, das vor einer Woche gepflanzte Blumenbeet noch schöner zu machen. Wir baten euch zum einen bemalte Steine um den Seelenbohrer zu legen, zum Anderen hatten wir heute das Ziel, das Wort KjG aus Gegenständen zu legen, die wir mit der Kinderfreizeit verbinden. Egal ob Autan-Spray, Crocks, Picknickdecken oder Jogginghosen: alle diese Sachen fanden ihren Weg zu uns auf die Pfarrwiese und bildeten ein super zu erkennendes „KjG“!



Autor

Montag, 13. Juli 2020 um 22:42 | von: Valeska | gepostet in: Allgemeines


Heimfreizeit Tag 9: Faultag

Heute war es endlich so weit: Der von allen geliebte Faultag. Wären wir auf Kinderfreiezeit gewesen, hätten die Gruppenleiter die Kinder ausnahmsweise ausschlafen lassen und gegen Mittag das Faultagsprogramm, welches unter anderem aus Gipsmasken basteln, Freundschaftsarmbänder knüpfen oder Tshirts bemalen oder batiken besteht, begonnen.

Um ein bisschen Freizeit-Luft nach Ober-Erlenbach zu bringen, wurde heute also gebatikt. Dazu banden die Kinder ihre Shirts, Socken oder manch einer sogar seinen Mundschutz mit Kordel in kleine Bündel zusammen und gaben sie im Pfarrzentrum bei den Gruppenleitern ab, welche diese in den gewünschten Farben einfärbten. 

Es folgte fleißiges Rühren, Waschen und Wringen und schließlich ließen sich bereits die ersten tollen Ergebnisse auf den Wäscheständern erkennen.

Nach der ganzen Sauerei konnten sich die Schmuckstücke allerdings sehen lassen und können am Mittwoch beim Lagerfeuer abgeholt werden. 

Damit geht nun also die Freizeit auch schon wieder dem Ende zu und wir freuen uns schon auf die nächsten, letzen Tage…



Autor

Sonntag, 12. Juli 2020 um 21:00 | von: Luisa | gepostet in: Allgemeines


Waldrallye

Natürlich darf bei unserer diesjährigen Heimfreizeit eins ganz sicher nicht fehlen: die Waldrallye! Unter dem Motto #kjgewandert haben wir heute Erlebach unsicher gemacht! Am Pfarrzentrum ging es los, über den Kindergarten und ab Richtung Lohwald. An insgesamt 10 Stationen haben wieder alle Teilnehmer*innen bewiesen, dass auch bei uns im Ort eine Waldrallye mit Elan gelingt! Von einem Tutorial übers Händewachen, verschieden Quizzduell-Fragen und einer Wegaufgabe, gab es verschieden Rätsel und Aufgaben zu lösen. Besonders gut gefällt uns dieses Gedicht, das die diesjährige Lage wohl sehr gut beschreibt:

Dieses Jahr kam die Corona Plage
das war eine ganz kritische Lage.
Den ganzen Tag blieben wir zu Haus
doch Mama machte uns einen Gaumenschmaus.
Dann wurden wir alle dick
und waren nicht mehr schick.
Dann kam Pamela Reif
und wir waren nicht mehr steif.
Wir verloren Gramm für Gramm
und wurden wieder stramm.
Unser Leben ging wieder bergauf
und nahm seinen gewohnten Lauf.
Doch dann kam die nächste Trauerwelle
KjG gab uns eine Schelle.
Absage von Kerb, Traktor- und Laternenfest
gab uns den Rest.
Es gab einen kleinen Hoffnungsschimmer
denn schlimmer geht nimmer.
KjG hat einen Plan
und führt ihn aus mit Elan.
Die Freizeit ist jetzt zu Haus
endlich kommen wir wieder raus.
Wir treffen uns an 5 Tagen
dass lassen wir uns nicht zweimal sagen.
Die Aufgaben für zu Haus
erledigen wir im Dauerlauf.
Das macht jedem Spaß
deswegen geben wir alle Gas.

Danke für die schöne Zeit
wir genießen die Gemeinsamkeit!!!



Autor

Samstag, 11. Juli 2020 um 18:23 | von: Saskia | gepostet in: Allgemeines


Heimfreizeit Tag 7 – #KjGourmet

Im Winter wird sich zusammengesetzt
und schon mal über das Essen geschwetzt.
Ab März tun wir dann Schnäppchen schlagen,
damit wir genug zu Essen haben.
Meistens sind wir Ende Mai
mit dem Einkauf gut dabei.
Dann gehts ein Wochenend ins Haus
da gucken wir uns die Einkaufsmöglichkeiten aus.
Wir prüfen genau das Inventar
das für die Freizeit ist auch alles da.
Sind Messer, Dippe (Töpfe) nicht zur Hand
nehmen wir mit aus unserem Bestand.
Wenn die Kinderfreizeit dann naht
stehen wir mit Wurst und Käs parat.
Samstag reisen wir dann an
da muss die Küche dann gleich ran.
Einkaufen, Spülen, Essen machen
da haben wir dann nichts zu lachen.
Ab Sonntag ist der Spaß vorbei,
die Kinder kommen gegen drei.
Mit Kuchen, Eistee und Apfelspalten
tun wir die Kinder bei Laune halten.
Zum Abend gibts Brot, Käs, Wurscht
Selters und Eistee für den Durscht.
Für die Kids startet das Abendprogramm,
für uns steht dann das Spülen an.
Der nächste Tag wird vorbesprochen
und anschließend wird ins Bett gekrochen.
Am nächsten Tag um halber Acht
haben wir das Frühstück fertig gemacht.
Nach dem Frühstück gehts gleich weiter
Kochen, Spülen immer heiter.
Ruckzuck sind dann zehn Tage vorbei
könnt die Kinderfreizeit nicht länger sein?
Uns macht das Kochen so viel Spaß
drum geben wir auch immer Gas.
und ist der Krempel erst verräumt
wird schon vom nächsten Jahr geträumt.

Wir hoffen die Lasagne hat geschmeckt
und wir haben eure Kochinteressen geweckt.
Mir hörn jetzt auf mit dem Redefluss
und machen in der Küche Schluss.



Vorherige Seite - Nächste Seite