Facebook KjG Mainz

Autor

Sonntag, 7. Juli 2019 um 14:33 | von: Isabelle | gepostet in: Kinderfreizeit


Tag 7 – Silvester

Heute starteten wir den Tag mit Wawipa (Waldwiesenpampa). Die Kinder wurden in Gruppen aufgeteilt und suchten Zettel mit Zungenbrechern und sehr langen merkwürdigen Wörtern, die sie sich merken mussten, um sie gegen eine Frage einzutauschen. Ein Wort war z.B. Dampfschifffahrtskapitänsmützenablage. Wurde die Frage richtig beantwortet ging es auf einem Spielplan weiter voran. Ziel war natürlich als erste Gruppe ins Ziel zu kommen.

Nachmittags ging es weiter mit dem Krimispiel, bei dem die Gruppenleiter in Rollen geschlüpft sind und die Kinder ein Verbrechen aufklären mussten. Diesmal spielte sich der Fall auf einer KjG-Skifreizeit ab und ein Küchenmitglied wurde entführt. Dieses musste durch polizeiliche Ermittlungsarbeit und einige schwierige Rätsel wieder gefunden werden, da sonst Gefahr besteht, dass es kein leckeres Essen mehr auf der Skifreizeit geben wird. Da waren natürlich alle Kinder voll dabei! Am Ende konnte das Küchenmitglied zum Glück befreit werden und es gab für alle ein leckeres Abendessen!

Danach wurde in den Haus-/Tischgruppen Schrottwichteln gespielt. Das war eine Gaudi! Die Kinder hatten sehr viel Spaß. Das ganze Lager war von lautem Lachen erfüllt. Der Kampf um die “guten” Geschenke war sehr hart ;) Ein Ohrringhalter lag hoch im Kurs, ebenso eine Modelleisenbahnschiene und das Highlight, ein Kniffelbecher.

Und welcher Feiertag gehört noch zum Winter?
Silvester natürlich! Das wurde heute auch mit einem Feuerwerk und Knallerbsen für alle Kinder gebührend gefeiert! Doch danach war der Tag noch nicht vorbei! Weiter ging es mit dem Blinkerspiel, bei dem sich einige GLs draußen auf dem Gelände versteckten und die Kinder sie an Hand von Blinkzeichen von Taschenlampen finden mussten. Danach vielen alle seeeehr müde ins Bett, auch die Gruppenleiter.



← Zurück zum Blog