Facebook KjG Mainz

Der KjG Ober - Erlenbach Newsletter:

Immer auf dem laufenden bleiben was die KjG Ober - Erlenbach angeht? Einfach hier Email Adresse eintragen und Blogeinträge bequem in das elektronische Postfach geliefert bekommen!

Unser Newsletter informiert dich über aktuelle Themen aus unserem Vereinsleben und über die Kinderfreizeit. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, der statistischen Auswertung sowie deine Abbestellmöglichkeiten, erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.


Anstehende Termine:

Kinderfreizeit 2021


19. Juli bis 29. Juli


Die Kinderfreizeit ist ausgebucht.





Für die KjG Ober-Erlenbach spenden:

Unsere Kontodaten:
Kontoinhaber: Katholische Junge Gemeinde Ober-Erlenbach
IBAN: DE60 5125 0000 0026 4391 24
BIC: HELADEF1TSK


Autor

Donnerstag, 11. Juli 2019 um 15:26 | von: Tobi | gepostet in: Kinderfreizeit


Tagebucheintrag, Tag 11: Abschied

Das war die KFZ 2019! Inzwischen sind alle wieder wohlbehalten zu Hause angekommen (trotz verspäteter Abfahrt) und die Gruppenleiter der KjG Ober-Erlenbach sind erschöpft in ihre Betten gefallen. Wir hoffen alle Teilnehmer hatten genauso viel Spaß wie wir und können nun auf spannende und erlebnisreiche Tage zurück blicken.

Wichtig: Unser Nachtreffen findet dieses Jahr nicht diese Woche, sondern am Wochenende nach den Sommerferien, Samstag den 17.08.2019 von 16 bis 19 Uhr auf der Pfarrwiese statt.

 

Wir entschuldigen uns nochmals für die Unregelmäßigkeit dieser Einträge, leider war unser Lager in Fischbach so abgeschieden, dass dort in keinster Weise Handyempfang möglich war.

 

Die Lagerleitung bedankt sich bei den Kindern, Gruppenleitern und der Küche für eine super Freizeit und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Liebe Grüße

Isabelle & Tobi



Autor

Freitag, 28. Juni 2019 um 21:27 | von: Tobi | gepostet in: Kinderfreizeit


Tagebucheintrag, Tag -1: Packen

Morgen schon in aller Früh geht’s los für uns! Deswegen waren wir heute fleißig am räumen, tragen, und verstauen. Alles Material für die kommenden, sehnlich erwarteten Tage müssen irgendwo im Sprinter, Pfarrbus und Anhänger verstaut werden. Jedes Jahr wieder ein neues Rätsel, wie wir dies schaffen. Aber auch wie jedes Jahr ein Rätsel welches wir gelöst haben! Wir freuen uns schon wie verrückt auf die kommenden Tage mit euch!



Autor

Donnerstag, 29. November 2018 um 17:00 | von: Tobi | gepostet in: Kinderfreizeit


Hurra! Es ist mal wieder soweit, Kinderfreizeit!

Die Anmeldung für unsere Kinderfreizeit im Jahr 2019 ist ab sofort online verfügbar und wir können es schon gar nicht mehr erwarten, euch im kommenden Sommer in Fischbach zu begrüßen. Hier könnt ihr darauf zugreifen oder einfach unten auf die Vorschau klicken.

Bitte denkt daran, dass spätestens innerhalb von 7 Tagen die erste Anzahlung geleistet werden muss, sonst verfällt der Anspruch auf den entsprechenden Platz. Außerdem ist dieses Jahr zu beachten, dass die Anmeldung bei Saskia Hinkel im Vogelsang 3 eingeworfen werden muss. Jedoch steht an dem Briefkasten nicht der Name Hinkel sondern Ohlenschläger! Einfach dort einwerfen und dann ist alles richtig gemacht.

Bis bald in Fischbach!



Autor

Mittwoch, 27. Juni 2018 um 20:32 | von: Tobi | gepostet in: Kinderfreizeit


Tagebucheintrag, Tag 4: Fußball(gott)

Der vierte Tag der Kinderfreizeit begann wie immer mit Fahnenmast und dem Clubtanz. Nach dem alljährlichen von den Kindern vorbereiteten Gottesdienst mit dem Diakon Fries war das WM- Spiel ein Muss.

Die betrübte Stimmung nach dem enttäuschenden Fußballspiel ging durch das Nachtgeländespiel wieder bergauf, auch wenn manch einer sich ein bisschen gegruselt hat.

Am Ende des Tages waren alle Kinder müde und erschöpft und konnten nach einem aufregenden Tag endlich ins Bett fallen!



Autor

Montag, 25. Juni 2018 um 22:10 | von: Tobi | gepostet in: Kinderfreizeit


Tagebucheintrag, Tag 2: Kennenlernen und 54 Detektive

Der heutige Tag wurde durch starke nächtliche Regenfälle etwas getrübt, jedoch waren nach Frühstück und den spaßigen Kennenlernspielen auch wieder jede schlechte Laune verflogen. Zum Mittagessen gab es dann Pasta mit Tomaten- und Käsesoße. Nach langer Pause, gefüllt mit Faulenzen, Platte und Fußball, spielten wir WaWiPa (Wald Wiesen Pampa), bei dem es darum geht immer längere Wörter sich zu merken und knifflige Fragen zu beantworten. Abgerundet wurde der Tag vom Krimispiel, wo ein Mordfall an Rotkäppchen von 54 Detektiven aufgelöst wurde (Dornröschen war’s!). Danach fielen aber auch wirklich alle zufrieden ins Bett.

 



Autor

Samstag, 23. Juni 2018 um 23:27 | von: Tobi | gepostet in: Allgemeines


Tagebucheintrag, Tag 0: Aufbau und Erwarten

Morgen kommen sie schon! Deswegen haben wir eifrig heute Zelte aufgebaut und für unser Motto geschmückt. Abgerundet wurde dies von leckeren Käsespätzle zubereitet von unserem Küchenteam.

Wir hoffen ihr freut euch genauso auf die kommende Freizeit!



Autor

Donnerstag, 30. November 2017 um 18:00 | von: Tobi | gepostet in: Kinderfreizeit


Hurra! Es ist mal wieder soweit, Kinderfreizeit!

Die Anmeldung für unsere Kinderfreizeit im Jahr 2018 ist ab sofort online verfügbar und wir können es schon gar nicht mehr erwarten, euch im kommenden Sommer in Dietges zu begrüßen. Hier könnt ihr darauf zugreifen oder einfach unten auf die Vorschau klicken.

Bitte denkt daran, dass spätestens innerhalb von 7 Tagen die erste Anzahlung geleistet werden muss, sonst verfällt der Anspruch auf den entsprechenden Platz.

2018_KjGOE_AnmeldungPREVIEW



Autor

Donnerstag, 3. August 2017 um 21:14 | von: Tobi | gepostet in: Kinderfreizeit, Ober-Erlenbach


Ein Vorgeschmack auf den Dianachmittag

Fast 3 Wochen sind jetzt schon seit der Kinderfreizeit 2017 vergangen und momentan erinnert das Wetter aber mal so gar nicht an Sommer. Vielleicht sind ja manche von euch noch im sonnigen Urlaub? Für alle anderen (und natürlich auch unsere Urlauber) hier ein kleiner Rückblick in Bildern auf die sonnigen 10 Tage, die wir in Schneppenbach verbracht haben:

Das ist natürlich nur ein kleiner Ausschnitt: Mehr Bilder und den Lagerfilm gibt es am 1. Oktober um 15 Uhr im Pfarrzentrum. Für Kaffee, Kakao und Kuchen ist gesorgt.

Noch Hunger auf mehr? Schau doch noch mal in unsere Tagebucheinträge der KFZ 2017 rein:

Tagebucheintrag, Tag -1: Packen

Tagebucheintrag, Tag 0: Die Ruhe vor dem Sturm

Tagebucheintrag, Tag 1: Ankunft

Tagebucheintrag, Tag 2: Kennenlernen und Krimis

Tagebucheintrag, Tag 3: Wandern, Stockbrot und Lagerfeuer

Tagebucheintrag, Tag 4: Heute mal in Reimen gesprochen!

Tagebucheintrag, Tag 5: Ab ins Freibad!

Tagebucheintrag, Tag 6: Besuch im Freizeitpark

Tagebucheintrag, Tag 7: Handelsspiel und Zirkus

Tagebucheintrag, Tag 8: Einfach mal faulenzen

Tagebucheintrag, Tag 9: Wald – Wiesen – Wanderspaß

Tagebucheintrag, Tag 10 & Abfahrt: Schatzolympiade, Regen and Abschiede

 



Autor

Mittwoch, 12. Juli 2017 um 17:04 | von: Tobi | gepostet in: Kinderfreizeit


Tagebucheintrag, Tag 10 & Abfahrt: Schatzolympiade, Regen and Abschiede

Das war die Kinderfreizeit 2017 im Lager Teufelsfels. Kinder, Gruppenleiter & Küchenteam sind gesund zu Hause angekommen und viele wahrscheinlich schon ins Bett gefallen.

Am gestrigen Tage, den 10. unser Freizeit, stand morgens die Schatzolympiade (Kombination aus den alten Spielen Lagerolympiade und Schatzsuche) auf dem Programm. Verschiedene Stationen mussten bewältigt werden um eine Teile einer Schatzkarte zu erhalten, welche den Weg zu einem im Lager versteckten Packet voll mit Capri Sonne weiste.

IMG_1184

Danach stand ursprünglich ein Brennball Turnier auf dem Plan, jedoch wurde uns vom plötzlich einsetzenden Starkregen ein Strich durch die Rechnung gemacht und wir sammelten uns in kleinen Gruppen um Spiele wie Werwolf oder Arschloch (ja, das Kartenspiel heißt so, nein, wir wollen hier wirklich niemanden beleidigen) zu spielen.

IMG_1262

 

Abends dann stand die Abschlussdisko auf dem Programm, wo nochmal mit neuen und alten Freunden ausgelassen getanzt werden konnte.

Der heutige Morgen war vor allen durch Frühstück und Koffer Packen gefüllt, damit alle Kinder um 11 Uhr in den Bus steigen konnten und so um 13 Uhr wieder den Eltern in die Arme fallen konnten.

Dieser Eintrag wird der vorerst letzte Tagebucheintrag für die diesjährige Freizeit und wir hoffen, dass auch Daheimgebliebene etwas Einblicke in die Kinderfreizeit 2017 gewinnen konnten und vielleicht etwas “KjG Freizeitluft” schnuppern konnten oder in alten Erinnerungen schwelgen konnten. Im Laufe der nächsten Wochen werden wir jedoch noch ein bis zwei Berichte veröffentlichen, die diese hier abrunden werden.

Morgen, den 13.07, sind alle Teilnehmer der diesjährigen Freizeit dazu eingeladen uns im Pfarrgarten Gesellschaft zu leisten und zu Stockbrot und Spielen die Freizeit Revue passieren lassen.

Weiterhin möchten wir auf den Dianachmittag am 1. Oktober um 15 Uhr hinweisen, wo wir eine weitaus größere Auswahl von Bildern sowie einen Film präsentieren werden. Weitere Information dazu folgen in Kürze.

Der Ö-AK möchte sich hier auch nochmal bei allen Gruppenleitern und der Küche für die wundervolle Freizeit bedanken, insbesondere derer, die sich etwas Zeit genommen haben um diese Tagebucheinträge mitzugestalten.



Autor

Montag, 10. Juli 2017 um 1:04 | von: Tobi | gepostet in: Kinderfreizeit


Tagebucheintrag, Tag 8: Einfach mal faulenzen

Diesen Eintrag mal wieder von unserem wundervollen Langzeitmitglied Josch und seinen Reimkünsten:

Sonntag morgen 6 Uhr 30

hier sind nur die Grillen fleißig

kein Gruppenleiter und kein Kind

auf den Platz zu hören sind

nur ein paar Leut‘ die schleichen sich

zum Vorbereiten in die Küch‘

Aber warum ist hier denn heute keiner wach?

Ei weil mir habbe doch heut hier Faultach

Da könne die Kinder morgens mal richtig auspenne

Und bis um 10 zum Frühstück renne

Dann gibt es Spiele und diverse Freizeitaktivitäte

Und dass mer Bescheid weiß wanns los geht tut der Lagerleiter tröde

2017_8_ (1)

Derweil macht die Küch für fast 80 Persone

Geschnetzeltes mit Reis, das ist schon net ohne

Im Anschluss e Dessert, ne bayrische Creme

Da kann mer die Auge von de Kinner nur funkle sehn

Nachem Esse wird die Schnut abgeputzt

Und dann gern die Faultagsangebote genutzt

Da gab es:

Specksteinfeilen, Gipsmasken und Batik mit Sachen

Mer konnt aber auch Lagerzeitung, T-Shirts-Bemale oder Postkarten machen

Im Angebot waren auch Volleyball und Fußball spielle

Oder ganz entspannt auf der Deck in der Wies einfach chille

Ruckzuck war die Zeit veronne

Und eh die Kinner sich besonne

Knurrte den all der Magen

Des hat die Küche net ertragen

Drum gaben wir zum Abendschmaus

Erst mal ein paar Pizzabrötchen aus

Damit die Kinder satt werde und zu Kräfte komme

Ham se dann noch Brot mit Wurst und Käse bekomme.

2017_8_ (2)

Gut gestärkt und gut gelaunt fing dann

unser Abendprogramm an

Kinder gegen Gruppenleiter

Das war lustig und sehr heiter

Bei Activity und Buchstabenlegen

Taten sich alle Kinder bewegen

Ne kurze Entspannung gab es dann

Jetzt war Luftballonrasieren dran

Doch wer rastet der rostet, das ist doch bekannt

Drum sind sie bei „Auf den Tisch des Hauses“ durchs ganze Lager gerannt

Zum Schluss noch einmal Pferderennen

Was glauben Sie wie gut die Kinder pennen?

2017_8_ (3)

Jetzt wird geputzt und vorbereit

Denn bis morgen ists nicht weit!

Schöne Grüße und gute Nacht,

es hat mir wirklich Spaß gemacht.

Euer Küchenmuckel



Nächste Seite