Facebook KjG Mainz

Der KjG Ober - Erlenbach Newsletter:

Immer auf dem laufenden bleiben was die KjG Ober - Erlenbach angeht? Einfach hier Email Adresse eintragen und Blogeinträge bequem in das elektronische Postfach geliefert bekommen!

Unser Newsletter informiert dich über aktuelle Themen aus unserem Vereinsleben und über die Kinderfreizeit. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, der statistischen Auswertung sowie deine Abbestellmöglichkeiten, erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.


Anstehende Termine:

Kinderfreizeit 2021


19. Juli bis 29. Juli


Die Kinderfreizeit ist ausgebucht.





Für die KjG Ober-Erlenbach spenden:

Unsere Kontodaten:
Kontoinhaber: Katholische Junge Gemeinde Ober-Erlenbach
IBAN: DE60 5125 0000 0026 4391 24
BIC: HELADEF1TSK


Autor

Montag, 6. Juli 2020 um 20:27 | von: Bernd | gepostet in: Allgemeines, Kinderfreizeit


Heimfreizeit Tag 2 – Hausolympiade

Nachdem wir am ersten Tag unserer Heimfreizeit uns noch analog auf der Pfarrwiese zum gemeinsamen Tanzen getroffen haben, wurde es heute das erste Mal digital. Auf der Kinderfreizeit gibt es die beliebten Lagerspiele, wie Lagerolympiade oder Schatzsuche. Dabei müssen in Gruppen verschiedene Stationen abgelaufen werden bei denen kleine Spiele absolviert werden müssen.

Doch wie macht man das Ganze nun digital? Dafür haben wir uns Spiele überlegt, die jeder zu Hause ganz leicht alleine spielen kann. Übermittelt wurden die Spiele z.B. per Videobotschaften der Gruppenleiter über WhatsApp. Bei manchem Spiel kam es auf Geschwindigkeit an, wie beim Kartensortieren, mal um gutes schätzen bei den Schätzfragen oder um viel Schmerz bei der Frage, wer wohl am meisten Wäscheklammern ins Gesicht bekommt?

Ein gelungener Auftakt für die Freizeit @home.



Autor

Dienstag, 3. Juli 2018 um 0:40 | von: Bernd | gepostet in: Kinderfreizeit


Tagebucheintrag, Tag 9: Schwimmbad und Handelsspiel

Bei strahlenden Sonnenschein und heißen Temperaturen ging es heute ins Schwimmbad. Zunächst wurden nach Ankunft die Becken gestürmt und die Rutsche erkundet. Einige wagten sich auch auf den Sprungturm um ihre Kunstsprünge zu präsentieren. Andere schnappten sich einen Ball und warfen sich diesen gegenseitig zu. Wer keine Lust auf das kühle Nass hatte konnte sich am Beachvolleyballfeld austoben oder spielte Kartenspiele auf der Liegewiese. Zwischendurch gab es Würstchen mit Brot und Käse. Um halb 5 wurde dann auch schon wieder die Heimreise angetreten. Nach dem Abendessen ging es weiter mit dem Handelsspiel. Aufgabe jeder Gruppe war es ein Spaceshuttle zu bauen. Dazu benötigen die Kinder verschiedene Materialien z.B. den intergalaktischen Warpauspuff (leere Chipsdose) oder aerodynamische Raketentragfläche (Pappe). Diese konnten entweder beim absolvieren von verschiedenen Aufgaben, beispielsweise beim tanzen eines Musikstücks, durch Handel und Tausch mit anderen Gruppen oder durch Bezahlung mit einer Währung erworben werden. Zum Schluss mussten die Raumschiffe noch verschönert werden um noch mehr Punkte für die Gruppe zu sammeln. Mit dem traditionellen Fahnenmast endete nun der neunte Tag dieser Freizeit, die sich nun dem Ende nähert. Jedoch steht noch ein ereignisreicher letzter Tag bevor.



Autor

Donnerstag, 21. Dezember 2017 um 16:59 | von: Bernd | gepostet in: Ober-Erlenbach


Alle Jahre wieder… – Adventsbegegnung 2017

Alle Jahre wieder in der Adventszeit gestalten Engagierte Erlenbacherinnen und Erlenbacher kleine Aktionen um die Vorfreude auf das Weihnachtsfest und die Besinnlichkeit auszudrücken.

Ebenso auch die KjG, die Ihre Aktion am letzten Mittwoch vor Heiligabend am Pfarrzentrum präsentiert hat.

Mit der Adventszeit verbinden wir eine besinnliche Zeit im kalten Dezember, in der man gemütlich im Warmen sitzt und ein Buch vor dem Kamin liest, den Schneeflocken beim rieseln zuschaut und über Weihnachtsmärkte schlendert. Die Realität sieht jedoch meist anders aus. Wir verfallen in Weihnachtsstress, um unseren Liebsten Geschenke zu kaufen und kurz vor Heiligabend noch Großeinkäufe für die Feiertage zu erledigen.

Einfach mal runter kommen. Die Ruhe genießen. Warten.

IMG-20171221-WA0003

Um diese Botschaft rüber zu bringen, haben wir ein Haus gebastelt und die Zuschauer sollten abwarten was passiert. Während von Lena ein Text vorgetragen wurde, erleuchteten nach und nach die Fenster des Hauses. Auch wenn nichts Besonderes geschah, so genoss man trotzdem den Moment. Nicht wegen der Aktion, sondern aufgrund der stillen Gedanken.

Wir wünschen Euch und euren Familien ruhige und besinnliche Festtage

Eure Gruppenleiter der KjG Ober-Erlenbach